Herzlich Willkommen!

Kommentare

Intuitives Malen bei Priscilla

Bericht einer langjährigen Teilnehmerin:

Bei dieser Art zu malen tauche ich tief in unbekannte Landschaften meiner Seele ein. Intuitives Malen bringt mich in meine Mitte, wirkt befreiend und klärt den Blick für die wesentlichen Dinge meines Leben.
Während ich male, bin ich im „flow“ und kurze Zeit danach erst einmal ein wenig erschöpft.
Zunächst behandle ich das „unbeschriebene Blatt“ mit Kleister, mal sanft streichelnd, mal massierend. Dabei lasse ich meinen Alltag bewusst hinter mir. Manchmal schließe ich die Augen, um meine Hände auf dem Papier noch besser wahrnehmen zu können.
Dann drehe ich mich zu den Farben um. Die Farbe, die mich spontan anspricht, trage ich mit den Händen großflächig auf das Papier auf. Auch hierbei lasse ich mir viel Zeit und tanke die Energie dieser Farbe.
Gerne gestalte ich den Hintergrund auch mit zwei bis drei weiteren Farben.
Ist dieser erste Prozess innerlich abgeschlossen, trete ich ein paar Schritte zurück und beobachte, was sich zeigt: Landschaften, Wasser, Wälder, Tiere, Personen, Gesichter. Was sich vor meinem inneren Auge zeigt, arbeite ich zunächst mit den Fingern heraus. Später nehme ich auch schon mal Pinsel für die weitere Ausgestaltung der Figuren.
Meistens male ich vier bis fünf Mal an einem Bild, bis ich das Gefühl habe, der seelisch-geistige und schöpferische Prozess ist abgeschlossen.
Nach jedem Mal fotografiere ich mein Bild.
Zuhause nehme ich mir Zeit, meine bewusst gewordenen Seeleninhalte in einem Text zu formulieren. Durch den Inhalt und die Wortwahl finden unbewusste Gefühle den Weg in bewusste Gedanken.
Oft bin ich erstaunt, wie die Wörter aus mir „herausströmen“.
Wenn das Bild fertig ist – das kann vier bis fünf Monate dauern – habe ich schlummernde Seeleninhalte aufgearbeitet und fühle mich befreit.
Meistens ergibt sich dann eine kleine Geschichte oder ein Gedicht, das mir viel über mein Leben und meine Persönlichkeit sagt.
Das Malen selbst entspannt mich. Die Interpretation meiner Seelenbilder ist jedes Mal wieder spannend. So kann ich belastenden Alltagssituationen Ausdruck verleihen. Ich kann mich besser kennenlernen, trete aus meinen Rollen heraus und bringe meinen Persönlichkeitskern zum Vorschein.
Ich spüre eine große Zufriedenheit und innere Ruhe, nachdem ein Prozess abgeschlossen ist. Intuitives Malen bereichert mich und bringt große Freude.


« Liebe Priscilla,

Du hast eine unglaublich aufmerksame und einfühlsame Art. Ich wiederhole das Kompliment gerne. Das, was Du sagst, ist sehr achtsam. Du schaust, was jemand braucht, und gibst Raum. Du bist nahe und zugleich voller Respekt vor der Eigenwelt des Anderen. Es ist ein geschützter Raum und ich habe Vertrauen. Und inspirierend ist es auch. So fühle ich mich als Teilnehmer. Der Malworkshop hat eine besondere Ebene. Es ist eine Entdeckung und hat für mich einen ganz eigenen Wert. »


« Liebe Priscilla,
genau das, was Du anbietest, hat während meiner Oberstufenzeit meine Kunstlehrerin als AG gemacht. Sie hatte eine Ausbildung als Kunsttherapeutin. Damals sind bei uns allen Bilder entstanden, die intensiv und berührend waren, und ich habe mich gefühlt, als käme endlich die Sonne hervor und alles, wofür ich keine Worte hatte, durfte ans Licht. Das war sehr erlösend. Damals bin ich die ersten Schritte auf dem Weg zurück zu mir gegangen. Ich sitze hier mit ganz versonnenem Lächeln am Rechner, denn die Nachmittage mit der "Kreativ-AG" waren mit die besten Momente meiner Schulzeit.
Und ich bin sehr froh, so etwas endlich wiedergefunden zu haben bei Dir!
Kurz: ich freue mich auf Malvormittage.
Alles Liebe »

Youtube